Sehr geehrter Besucher dieser Webseite,
leider ist diese Webseite für Ihren Browser nicht optimiert und es kann deshalb ggf. zu Anzeigeproblemen kommen. Mehr Informationen
Logo Neustadt-lebt-Demokratie

Stand der Webseite: Sonntag, 5. Dezember 2021, 12:54 Uhr

Neustadt lebt Demokratie

Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Neustadt a.d.Waldnaab


Bitte warten
Bilder werden geladen
 

Wählen unter 18

Eigentlich ist Wählen erst ab 18 Jahren möglich – dieses Jahr aber dürfen auch die Kinder und Jugendlichen im Landkreis Neustadt an der Waldnaab ran: Bei den U18-Wahlen zur Landtagswahl 2018 dürfen sie ihre Stimme einer Partei geben. Damit beteiligt sich Neustadt lebt Demokratie erstmals an der Landesweiten Aktion des Bayerischen Jugendrings.

Auf Initiative des Jugendforums von Neustadt lebt Demokratie öffnen drei Wahllokale am 5. Oktober die Pforten. Mit der Wirtschaftsschule Eschenbach, der Lobkowitz-Realschule Neustadt und der Pfalzgraf-Friedrich-Mittelschule Vohenstrauß konnten alle drei Landkreisteile abgedeckt werden.

Zwischen 8.30Uhr und 14Uhr können Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis an diesem Tag an die Wahlurne treten und ihr Kreuzchen machen. Bei den U18-Wahlen wird nur die Zweitstimme abgegeben, das heißt, die Minderjährigen wählen eine Partei.

Die Ergebnisse der Wahllokale aus ganz Bayern werden auf der Homepage des Bayerischen Jugendrings veröffentlicht. Wie der Landkreis Neustadt/WN bei dieser Jugendwahl abgestimmt hat, erfährt man noch am Abend der Wahl auf der Facebook-Seite von Neustadt lebt Demokratie und unter www.neustadt-lebt-demokratie.de.

Wer am 5.Oktober nicht die Möglichkeit hat, ein Wahllokal zu besuchen, kann auch per Briefwahl abstimmen. Mehr Informationen hierzu gibt es hier unter www.bjr.de

 
 
© 2021 - Neustadt-lebt-Demokratie.de
 
Knorrstrasse 12
92660 Neustadt a.d.Waldnaab
Tel. 09602 / 792940
demokratie@neustadt.de